szmmctag

  • 28.02.15 # D u m m h e i t # WochenendBetrachtung #

    [ Text: 494. GEDANKENSPIEL zum Thema Dummheit
    mit WORTEN eines anderen wie Werner Mitsch /
    Moderation u. Fotos: Erfurt - © PachT ]
    .

    Verweile zum Schauen

    AUSGANGAPUNKT meines GEDANKENSPIELES ist
    eine mehrteilige :no: DEBATTE
    im Portal => S E N I O R B O O K - einfach
    geistig, stilistisch, orthografisch und grammatikalisch
    wertvoll 88|
    .

    D u m m h e i t

    Eine schöne FRAU wäre dumm,
    wenn sie auch noch klug wäre ...

    D e n n o c h

    DUMMHEIT ist keine SCHANDE.
    HAUPTSACHE
    man hält den MUND dabei !
    ___

    Pflöckengasse ... ruiniert neben saniert
    .

    " WORTLAWINEN rollen
    gewöhnlich von den BERGEN der DUMMHEIT
    . " [St.J. L.]

    .

    Andreasstraße ANDREAS-KAVALIER
    .

    => => A L L E N :wave:

    => => ständigen LESERN und zufälligen GÄSTEN meiner SEITE

    => => wünsche ich ein erholsames WOCHENENDE

    und

    => => einen guten START in die neue WOCHE :!:
    .

    Blücherstraße  Blick zum Wiesenhügel
    ___*

  • 27.02.15 # Ist der 3. WELTKRIEG schon vor der TÜR ? #

    [ Idee / Texte / Fotos - © PachT ]
    .

    Ich bin entsetzt über die jüngste PRESSEMELDUNG
    in der "THÜRINGER ALLGEMEINE"
    Logo Thüringer Allgemeine 1
    v. 24.02.15; S. 2 unten rechts:

    => DEUTSCHE sollen besser
    auf militärischen ERNSTFALL vorbereitet werden

    Vorbereitung 3. Weltkrieg im Gange ...
    ( Klick + Klick vergrößert ggf. )
    ___

    Bereits im Jahre 2010
    vermerkte ich in meinem Politischen Tagebuch (148.SSW)

    SSW148.Gedanke_Friedenslüge

    Die Friedenslüge ( 1 )

    FRIEDEN
    ist das unehrlichste WORT
    unserer ZEIT ...

    Schon beim AUSSPRECHEN
    wird hintergründig
    die gemeinte FRIEDFERTIGKEIT
    im KEIME erstickt,
    weil
    unter dem Pseudonym der FREIHEIT
    ein j e d e r meint,
    sein vermeintliches RECHT -
    auf internationaler wie auf nationaler EBENE,
    im gesellschaftlichen wie im privaten BEREICH,
    in politischer wie in diplomatischer HINSICHT -
    durchsetzen zu müssen ...

    FRIEDEN
    also ist heute der schützende MANTEL,
    unter dem mit BEDACHT
    U N F R I E D E N
    vorbereitet wird;
    die MAßLOSIGKEIT
    bestimmt dabei das SCHRITTTEMPO !
    ___

    Frau BUNDESKANZLERIN Merkel

    AMerkel LiteraturHinweise

    setzt sich außer Landes engagiert für den FRIEDEN ein;
    im LANDESINNEREN lässt sie verantwortungsbewusst
    die " MENSCHEN " schon mal psychologisch auf KRIEG
    einstimmen ... :!: 88| sicher ist sicher 88| :!:
    ___

    Von dem, - am 29.02.12 in Erfurt / Kaisersaal -,
    von Frau Merkel Gehörten ...

    ZUKUNFTSDIALOG m. BUNDESKANZLERIN

    und später in diesem Buch Gelesenen

    ZUKUNFTSDIALOG m. BUNDESKANZLERIN 10 Das Buch

    kann ich nur noch sehr wenig politische WIRKLICHKEIT
    erkennen ! U-( !
    ___

    Für mich steht das VERTRAUEN in diese REGIERUNG
    sehr infrage :

    SSW364.Gedanke_Ohne Garantie
    .

    Nicht nur deswegen ... ;

    SSW424.Gedanke_GroKo der Mitte

    sondern viel mehr noch aus diesem Grund ... :

    => Deutsche Waffenlieferungen
    ( dienen dem TÖTEN ! )

    Mit staatlich sanktionierten WAFFENLIEFERUNGEN
    exportiert DEUTSCHLAND
    den KRIEG in die KRISENGEBIETE der WELT ...

    Später dann leistet DEUTSCHLAND nach dorthin
    zulasten der STEUERZAHLER solidarische AUFBAUHILFE ...
    DEUTSCHLAND hilft somit immer allen in der Welt !

    SSW274.Gedanke_Waffen
    .

    Wem nützt eine solche POLTIK :?:

    SSW389.Gedanke_WeltKrieg
    ___

    Möge der HERRGOTT uns davor bewahren, dass
    der INHALT dieses WAHLPLAKATES
    eines Tages WIRKLICHKEIT wird ...

    2014 12 Krönung _ Die Partei

    denn bei der angestrebten NACHHALTIGKEITSPOLITIK:
    =>
    Die derzeitige Praxis der deutschen Staatsführung
    wird von der Merkel'schen FORMEL
    des PRINZIPS der politischen NACHHALTIGKEIT geprägt:
    "Nicht sofort. Nicht völlig. Aber grundsätzlich doch denkbar."

    SSW310.Gedanke_Nachhaltigkeit

    ist und bleibt die THESE :!: a k t u e l l :!:

    NICHTS
    ist
    u n m ö g l i c h
    :!::!: Aber dann, GNADE GOTT :!::!:
    ................................... 88|88|88|:roll::roll::roll:U-(U-(U-( ___*

  • 26.02.15 # Lebens Geltungs Bereich #

    [ Text: 493. GEDANKENSPIEL zum Thema Geltungsbereich
    mit WORTEN eines anderen wie J. W. v. Goethe /
    Moderation u. Fotos - © PachT ]
    .

    Regentag im Herbst
    .

    GeltungsBereich
    .

    " In der RUHE liegt die KRAFT " ...

    sagt man landläufig;
    a l s o

    verfahre ruhig, still,
    brauchst dich nicht anzupassen;
    nur wer was gelten will,
    muss andere gelten lassen !
    ___

    BLITZE
    .

    " Mit seinem GEIST soll man behutsam umgehen;
    ihm ab und zu RUHE zu gönnen, das nährt und gibt ihm KRAFT.
    " [S./PachT]

    .

    Schwarz - Weiß - Motiv
    ___*

  • 25.02.15 # BÄUME vermitteln geistige INSPIRATION #

    [Idee / Fotos / Text - © PachT ]
    .

    Baum
    Baum - aufgenommen im Schloßpark Belvedere bei Weimar
    .

    SSW49.Gedanke_Lebensstil

    L e b e n s s t i l

    Ich habe bisher so angepasst gelebt, dass
    ich mein eigentliches Leben, - glaube ich -,
    schon verpasst habe ...

    ODER ?
    ___

    Baum bei Jena
    Baum - aufgenommen bei Jena
    .

    73.Gedanke_Ausgleichende Traurigkeit

    Ausgleichende Traurigkeit

    Wer für den MOMENT
    überquellende TRAURIGKEIT empfindet,
    hat in der VERGANGENHEIT
    LIEBE, GLÜCKSELIGKEIT und GENUSS
    ausgiebig gelebt ...
    ___

    Gehölze - Dresden / Brühlsche Terrassen
    Gehölze - aufgenommen in Dresden / Brühlsche Terrassen
    .

    SSW309.Gedanke_Verschieden
    .

    Verschiedene Kategorien

    QUERDENKER und QUERTREIBER
    sind zwei grundverschiedene KATEGORIEN.

    ___

    Gotha  Schloss Friedenstein
    Gotha (Thür.) im Schloßpark

    SSW348.Gedanke_Baum u. Mensch

    Baum und Mensch

    Ein BAUM kann
    seine STANDFESTIGKEIT, STÄRKE und RUHE
    auf den MENSCHEN übertragen -

    es sei denn, derjenige will es !
    ___

    403 6.KSF FUNCHAL auf Madeira _ Impressionen
    Im PARK auf MADEIRA (P) in FUNCHAL
    .

    SSW380.Gedanke_EigenSINN

    E i g e n S I N N

    JAHRZEHNTE liegen zwischen
    p u b e r t ä r e m TROTZ und ALTERSSTARRSINN;
    aber qualitativ bleiben beide gleich :
    b e s s e r w i s s e r i s c h e r EIGENSINN ...

    ****

    Es wird für den Autor und Leser
    aber immer so sein und bleiben
    :

    Ein TAGEBUCH ist
    für seinen AUTOR stets ein unverwechselbares UNIKAT
    seiner PERSÖNLICHKEIT;
    für den LESER aber bleibt es immer
    ein ' BUCH mit sieben SIEGELN '.

    SSW332.Gedanke_Tagebuch
    ___*

  • 24.02.15 # RAUCHEN filtert DIOXIN #

    [ Idee / Text / Themenfoto - © PachT /
    Fotos: Auf der Costa SERENA - © PachT ]
    .

    Oftmals, - wenn ich in meinem LABOR arbeite -, ist zu beobachten:
    durchschnittlich im Zyklus aller zwei STUNDEN
    öffnet sich da der Austritt auf den südlich gelegenen BALKON und
    heraustreten eine FRAU und ein MANN , - wie

    RAUCHER-Abteilung für ZWEI

    in meinen Kindertagen vor 65 Jahren bei meinem WETTERHÄUSCHEN -,
    um, na, was zu machen ? - Na, eine ZIGARETTE zu rauchen !
    .

    Irina konzertant am Flügel
    .

    " Mit dem RAUCHEN aufzuhören ist kinderleicht, -
    sagte Mark Twain. Ich habe es schon hundertmal geschafft. "

    .

    339 6.KSF  ATLANTIK - Gala - ABENDESSEN
    .

    ÜBRIGENS, schon gewusst :?:
    :idea: => => RAUCHEN filtert DIOXIN ... :!: :!:
    .

    327 6.KSF RECIFE _ Lift zum Theater

    S e l b s t :
    Seit fast 18 Jahren, - nach 32 Jahren NIKOTINKONSUM -,
    mit eigenem WILLEN ohne Griff zu dieser DROGE weitergelebt !
    => Es geht !

    Spejbl u Hurvinek in Gera
    ___*

Über mich
Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
270541
Seitenaufrufe von heute:
265
Besucher insgesamt:
142096
Besucher heute:
148
*** *** PachT *** PachT mal so gesehen _ 1968 bei einem Interview *** PachT und sein ERFURT
Kalender
<< < Februar 2015 > >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28
E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

"Alle MENSCHEN sind klug - die einen vorher, die anderen nachher !" ................................. Dennoch .......................... "Je primitiver eine PROVOKATION, desto ertragreicher für den PROVOKATEUR" [Gerd W. HEYSE] ................................... Abschließend noch eine Bitte: ................................... "Wenn Sie das LEBEN kennen, geben Sie mir doch bitte seine ANSCHRIFT" [Julius Renard]
Nach oben
Neue Medien
So lieb ist der liebe GOTT nun auch wieder nicht, dass er dem, der keinen INHALT hat, die FORM schenkt ... [A. Hrdlicka ]

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.